Caritas-Klinik
St. Marien

Unser Weg und Menschen, die ihn gestalten.

Wir stellen uns vor

Unser Ziel ist es, Sie schrittweise und sicher auf den Weg der Genesung zurückzubringen. Unsere qualifizierten Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten werden Sie mit den neuesten Forschungsergebnissen und modernen medizinischen Geräten behandeln, falls erforderlich in interdisziplinären Teams.

Damit Sie bald wieder Ihren gewohnten Alltag aufnehmen können, stimmen unsere Pflegekräfte den Pflegeplan sorgfältig mit Ihnen ab.

Unser Leitgedanke

Unser Leitbild stellt einen Leitfaden in der täglichen Arbeit und im Umfang miteinander und den uns anvertrauten Patientinnen und Patienten dar. Es dient als Grundlage für unsere tägliche Arbeit. Die Dokumente, die von den Mitarbeitenden der Caritas-Klinik St. Marien zu den Themen Werte und Visionen, Führung und Zusammenarbeit sowie Patient:innen-, Kund:innen- und Dienstleistungsorientierung erstellt wurden, sind in das Leitbild unserer Arbeit zusammengefasst.

Wir sind uns der Herausforderungen und eigenen Schwächen bewusst, wenn wir das Leitbild umsetzen. Dies fordert uns auf, ständig kritisch zu reflektieren und uns weiterzuentwickeln. 

Ein Pfleger hält die Hand einer älteren Dame im Park.
„Nur Menschlichkeit ermöglicht wirklich gute Medizin.“Caritas-Klinik St. MarienWir setzen auf eine medizinische Versorgung, die von Empathie, Verständnis und respektvollem Miteinander geprägt ist, um ganzheitliche Heilung und Wohlbefinden zu fördern.
Alter ist keine KrankheitWir wissen, dass das Alter neben den natürlichen altersbedingten Veränderungen nicht selten akute oder chronische Erkrankungen mitbringt. In der Geriatrie lernen Patient:innen durch eine altersgerechte Behandlung gezielt in ein selbstständiges Leben zurückzukehren. Ziel der geriatrischen Behandlung ist es, akute krankheits- und altersbedingte Einschränkungen oder Behinderungen so weit zu beheben, dass der ältere Mensch anschließend wieder so selbständig wie möglich leben kann.

Mit viel Einfühlungsvermögen sowie medizinischer, therapeutischer und sozialer Kompetenz setzen unsere qualifizierten Mitarbeiter:innen alles daran, die Wiederherstellung größtmöglicher körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit zu erreichen.

Geschichte & Entwicklung

Gegründet wurde das Krankenhaus 1923 von der Ordensgemeinschaft der Dominikanerinnen unter dem Namen „Paulusberg“.

Eine Gemeinschaft von Franziskanerinnen übernahm im Jahr 1925 den Betrieb des Krankenhauses. In diesem Zuge wurde das Krankenhaus um- und zum Teil neu gebaut. Im Jahr 1927 wurde das Krankenhaus unter dem Namen St. Marienkrankenhaus eingeweiht.

von links: Dominikanerinnen in der Küche, das Krankenhaus von vorne, Zimmer mit drei Betten und einem Tisch

Anfang der 80er Jahre wurde die chirurgische Abteilung geschlossen und das Hauptaugenmerk auf die Innere Medizin gelegt. Als zweite Fachrichtung konnte sich die konservative Orthopädie etablieren.

Angesichts der Veränderungen im Gesundheitswesen wurde Ende der 90er Jahre überlegt, wie sich unsere Caritas-Klinik St. Marien den neuen Bedingungen anpassen könnte.

Ab dem Jahr 2000 wurde das medizinische Profil daher von der allgemeinen Inneren Medizin hin zur Schwerpunktbehandlung von geriatrischen Patientinnen und Patienten weiterentwickelt.

Im Jahr 2004 konkretisierten sich die Überlegungen, unser bestehendes Krankenhaus zu modernisieren und einen neuen Trakt anzubauen. Diese Baumaßnahmen konnten 2008 abgeschlossen werden. Unsere Caritas-Klinik St. Marien verfügt nun über drei hochmoderne Bettenstationen mit Ein- , Zwei- und Dreibettzimmern. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Duschbad. Bei dem Neu- und Umbau wurde auf eine freundliche und altersgerechte Ausstattung geachtet.

Ihre Klinikleitung

Dr. Sven Reisner
Vorsitzender der Geschäftsführung
Caritas Gesundheit Berlin gGmbH
Sina Ebeling
Einrichtungsleiterin
Manuel Götze
Pflegedirektor
Dipl.-Pflegewirt (FH)
Mehr Infos
Dr. med. Cornelia Brenneis
Chefärztin
Fachärztin für Innere Medizin, Fachärztin für Innere Medizin und Geriatrie 
Mehr Infos
Sabine Schmidt
Stellvertretende Einrichtungsleiterin
Franziska Altmann
Assistentin der Einrichtungsleitung

Für Sie -
Beste medizinische Qualität

Unsere Ärztinnen und Ärzte setzen auf bewährte sowie moderne medizinische Erkenntnisse. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Abteilungen stärkt zusätzlich die Qualität ihrer Arbeit.

Für Sie -
Menschlichkeit für Ihre Genesung

Unsere Pflegefachkräfte sowie Therapeutinnen und Therapeuten arbeiten mit Herz und Verstand für Ihre Genesung. Wir schulen unsere Teams regelmäßig, damit Ihnen stets die beste Pflege und Therapie zuteilwird.

Für Sie -
Familiär und herzlich

Wir arbeiten Hand in Hand für das Wohlergehen unserer Patientinnen und Patienten. Wir nehmen uns Zeit für Sie, um Ihre Gesundheit wiederherzustellen.

Für Sie -
Christlich und sozial

Neben der ärztlichen und pflegerischen Versorgung können Sie auch die Unterstützung unserer Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie unseres Sozialdienstes in Anspruch nehmen.
01 / 04

Kontakt & Träger

Caritas-Klinik St. Marien Brandenburg

Bergstraße 1-3
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 366-0
Mail: info@caritas-klinik-marien.de

Träger:
Caritas Gesundheit gGmbH
Kurhausstraße 30
13467 Berlin

Geschäftsführer: Dr. Sven Reisner

Prokuristin: Stefanie Hackel